Infos zum lauf

Der 2. Hörnli Trail 1133 findet am Samstag 18. Juni 2022 statt!

1J5A0211.jpg
 

Anmeldung

Das Anmeldeportal ist ab 1. Februar 2022 geöffnet.

Mit der Anmeldung und dem Bezahlen des Startgeldes stimmst du automatisch unserem Wettkampfreglement zu. 

 

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am Samstag 11. Juni 2022, 24:00 Uhr.

Sollte die Veranstaltung aufgrund behördlicher Anweisungen nicht durchführbar sein, wird der bezahlte Startplatz auf das Folgejahr übertragen. Sollte für die Veranstaltung aufgrund behördlicher Anweisungen eine Teilnehmerbeschränkung gelten, werden die Anmeldungen nach Zahlungseingang berücksichtigen. 

Gruppen/Vereine

Gruppen wie Vereine oder Schulen können bei mehr als 5 Teilnehmer die Anmeldung über die Excel-Vorlage erledigen.  

Nachmeldungen 

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen bis am 12. Juni. Natürlich heissen wir aber auch spontane Laufbegeisterte willkommen, insbesondere bei den Kidsrun Kategorien. Deshalb ist eine Nachmeldung im Wettkampfzentrum wie folgt möglich: 

·    Hörnli Trail 1133: Nachmeldung vor Ort bis 10:30 Uhr, CHF 10 Nachmeldegebühr

·    Kidsrun: Nachmeldung vor Ort bis 10:15 Uhr, kostenlos

Kategorien

 

Strecke

Start

Das altehrwürdige Kloster Fischingen ist der Startpunkt. Zwischen den Klostermauern geht es los auf die 11.33 km lange Strecke.

Startschlaufe - Klostersprint

Vom Kloster geht es auf eine 2,4 km lange Startschlaufe. Auf dem ersten Kilometer führt die Strecke auf einer asphaltierten Quartierstrasse durchs Dorf talabwärts. Im Wald geht es auf einem hübschen Trail zurück zum Startpunkt. Zurück beim Kloster werden beim Klostersprint die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer ausgezeichnet.

Bergpreis Fischinger Groot

Ein letzter Blick auf das Kloster, während es die erste nahrhafte Steigung zu bewältigen gilt. Auf dem Weg zum Fischinger Groot (996 m.ü.M., höchster Punkt Kanton Thurgau) wechseln sich Steigungen mit flachen Streckenabschnitten ab. Oben auf der Ottenegg angekommen entschädigt erstmals das Panorama für die Strapazen. Auf dem Weg zur Höll sind der Groot und das Hörnli direkt im Blick. Ist der Hof Höll (Verpflegungsposten) passiert, beginnt der Aufstieg zum Fischinger Groot. Auf dem Weg zum höchsten Punkt wird auf einer Strecke von 380 Meter und 70 Höhenmeter der/die Bergkönig:in gekürt. 

 

Downhill Fischinger Groot

Oben angekommen bleibt keine Zeit um sich auszuruhen, denn es folgt ein technisch anspruchsvoller Trail bergabwärts Richtung Allenwinden. Dieser Streckenabschnitt vom Groot führt 500 Meter und 80 Höhenmeter bergabwärts durch den Wald und dient gleich als nächste Zwischenwertung.  Die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer dürfen sich Downhill-König:in nennen.

Ziel auf dem Hörnli

Von den Allenwinden geht es weiter zum Hof Kaltenbrunnen (Verpflegungsposten) und von dort sind es noch gut 2 km gespickt mit 220 Höhenmeter bis aufs Hörnli.  Kurz vor dem Ziel wird es auf der asphaltierten Zufahrtsstrasse zum Hörnli Berggasthaus nochmals extrem steil.

Strecke Kidsrun

Die Kids machen je nach Kategorie eine oder mehrere 500m-Runden um das Kloster Fischingen.

strecke_final_edited.png

Höhenprofil

hoehenprofil.png
 

Auszeichungen

Die drei Schnellsten jeder Kategorie werden mit Naturalpreisen ausgezeichnet. Für die schnellste Läuferin und den schnellsten Läufer bei den Zwischenwertungen warten zusätzliche Preise.

  • Preisberechtigt bei den Zwischenwertungen sind alle Läufer: in, welche das Ziel innerhalb der Maximalzeit von 2.5h erreichen.

  • Beim Klostersprint zählt die schnellste Zwischenzeit gemäss Zeitmesssystem. Bei gleicher Zeit entscheidet der «Durchlauffilm».

  • Beim Bergpreis und beim Downhill zählt die schnellste Zwischenabschnittszeit gemäss Zeitmesssystem. Bei gleicher Zeit wird das Preisgeld geteilt.

  • Bei Nichtfunktionieren vom Zeitmessbadge, besteht kein Anspruch auf eine Zeitmessung bei den Zwischenwertungen.

  • Bei der Kidsrun-Kategorie ElKi wird keine Rangliste geführt.

  • Sämtliche Preise müssen vor Ort an der Rangverkündigung abgeholt werden. Es werden keine Preise versandt.

 
 

Startliste

Die Startliste wird zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

Programm

9:00

10:30

10:45

11:00

11:10

11:33

11:40

11:45

11:50

12:05

12:10

12:25

14:00

14:30

15:00

Wettkampfzentrum offen 

Start Kidsrun ElKi

Start Kidsrun Girls&Boys U8

Start Kidsrun Girls&Boys U10

Rangverkündigung Kidsrun

Start Hörnlitrail 1133

Rennspitze nach Startschlaufe ca. zurück

Abfahrt 1. Shuttlebus nach Allenwinden

Rennspitze ca. auf der Ottenegg

Rennspitze ca. auf dem Groot

Rennspitze ca. auf den Allenwinden

Rennspitze ca. im Ziel auf dem Hörnli

Zielschluss

Abfahrt letzter Shuttlebus auf den Allenwinden

Rangverkündigung

 
 

Wettkampfzentrum

Der Hörnli Trail 1133 ist zu Gast im Kloster Fischingen.

  • Anmeldung und Startnummernausgabe beim Infopoint im Aussenhof  

  • Garderoben, Duschen und Toiletten für Herren im Schulhaus Fischingen direkt nördlich neben dem Kloster 

  • Garderoben, Duschen und Toiletten für Damen im Kloster 

Weitere Infos zum Wettkampfzentrum folgen.

Kloster_Fischingen.png
KlosterFischingen_edited.jpg

Übersicht Wettkampfzentrum:

Allgemeine Infos

Strecke Hörnli Trail 1133

Strecke Kidsrun

wkz-kroki.jpg

Anfahrt/ÖV

Ob ihr von der Autobahnausfahrt Münchwilen, vom Tösstal, vom Toggenburg oder von sonst wo anreist - wenn ihr durch Fischingen fährt, ist das Kloster nicht zu übersehen. Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zum Kloster zu Verfügung. Bitte befolgt beim Parkieren die Anweisungen unserer Helfer. Wildparkieren ist nicht erlaubt.

Routenplaner Google Maps

Das Kloster hat seine eigene Bushaltestelle «Fischingen, Kloster». Vom Bahnhof Wil SG fährt ein stündlicher Bus nach Fischingen und zurück.

Fahrplan SBB

 
 

Zeitmessung

SPORTident ActiveCard (SIAC)

In der Laufszene eher unbekannt, ist SPORTident das weltweit verbreitetste Zeitmesssystem der OL-Szene. Die SIAC (oder auch Badge genannt) muss auf sich getragen werden. Dabei spielt es keine Rolle ob der Badge am Finger, am Handgelenk oder in einer verschliessbaren Tasche getragen wird. Der Badge ist personalisiert und darf nicht getauscht werden. Die Zeitmessung funktioniert kontaktlos. Auf der Strecke werden an mehreren Stellen die Durchgangszeiten erfasst. Der Badge gibt bei der Zeitmessung als Rückmeldung ein kurzen Piepston und ein kurzes Blinken von sich. Wer eine eigene SIAC hat, kann die SIAC-Nr. bei der Anmeldung angeben. Für alle anderen wird am Lauftag mit der Startnummer ein SIAC abgegeben. Bei Nichtfunktionieren vom Zeitmessbadge, besteht kein Anspruch auf eine Zeitmessung bei den Zwischenwertungen.

Kleidertransport

Beim Haupttor vom Kloster Fischingen können Kleider bis um 11:33 Uhr deponiert werden. Die Kleider werden während des Laufes auf das Hörnli transportiert und stehen den Läufer:innen direkt nach dem Ziel wieder zur Verfügung. 

 
 

Läuferverpflegung

Auf der Strecke gibt es zwei Verpflegungsposten (siehe auch auf Streckenkarte):

·    Verpflegungsposten Höll – nach 5.9 km

·    Verpflegungsposten Kaltenbrunnen – nach 9.1 km

Und als Belohnung gibt es auch eine Zielverpflegung auf dem Hörnli.

Shuttle

Zwei Shuttlebusse verkehren regelmässig zwischen dem Kloster und den Allenwinden. Vom Ziel auf dem Hörnli sind es 2km auf dem Wanderweg zurück zu den Allenwinden. Der Weg ist nicht markiert.

Um nicht nur im Kloster viele Zuschauer zu haben, sondern auch am Berg, kann der Shuttlebus kostenlos von Läufern und Zuschauern benutzt werden.

  • Erster Shuttlebus Richtung Allenwinden fährt um 11:45 Uhr beim Kloster.

  • Letzter Shuttlebus von den Allenwinden zurück zum Kloster fährt um 14:30 Uhr.

 

Zuschauer

LiveResults

Ob von zu Hause aus, oder von sonst irgendwo: Dank unseren LiveResults kannst du die Zwischenrangliste jederzeit online mitverfolgen.

Lauf live vor Ort mitverfolgen 

Nicht nur für die Läufer, sondern auch für die Zuschauer ist die Strecke des
Hörnli Trails 1133 sehr attraktiv. Folgend ein paar Tipps für das Fanen. 

 

Kloster Fischingen - Start und nach 2.2km, Rennspitze um ca. 11:40 

Beim Kloster läuft zu Beginn und am Schluss sehr viel. Unterstütze unsere
Kleinsten beim Kidsrun. Sei dabei, beim Massenstart vom Hörnli Trail 1133 in den Klostermauern. Kurze Zeit später wird es nochmals spannend, nach der Start-
schlaufe kommen die Läufer: innen erneut beim Start vorbei und sprinten beim Klostersprint um die vordersten Plätze.  Nach dem Lauf kann man sich im Kloster verpflegen und die Rangverkündigung mitverfolgen.

Aufstieg zur Ottenegg  - nach 4.8km, Rennspitze um ca. 11:50

Vorbei an der kleinen Waldkapelle der Heiligen Idda geht es kurz extrem steil hoch zur Ottenegg. Da brauchen die Läufer eure Unterstützung und gleichzeitig geniesst ihr eine herrliche Aussicht auf die Iddaburg, Groot und Hörnli. Die Ottenegg erreicht ihr zu Fuss wie die Läufer auf dem Wanderweg, oder mit dem Bike über den Hof Ottenegg. 

Groot - nach 7.3 km, Rennspitze um ca. 12:05 

Auf dem höchsten Punkt des Kantons Thurgaus braucht es auch lautstarke Unterstützung. Nach dem langen Anstieg von der Höll bis zum Groot freuen sich die Läufer: innen sicherlich oben angekommen zu sein. Auf diesem Streckenabschnitt werden auch die Bergkönigin und der Bergkönig ermittelt. Zugang ist nur zu Fuss möglich und ideal mit einer Wanderung kombinierbar. Auf dem Wanderweg im Wald von den Allenwinden herkommend Richtung Groot ist jedoch mit sehr schnellen Läufern zu rechnen. Vom Groot runter wird nämlich der/die schnellste Downhill-Läufer: in ermittelt. 

Allenwinden - nach 9 km, Rennspitze um ca. 12:10

Nach dem Anfeuern beim Kloster kann bequem mit dem Shuttlebus auf die Allenwinden gefahren werden, um auch da nichts zu verpassen.

Hörnli - nach 11.33 km, Rennspitze um ca. 12:25

Von den Allenwinden sind es entlang der Rennstrecke 2km Wanderweg bergauf zum Hörnli. Feuere die Läufer: innen auf der Strecke oder auf den letzten Meter zum Ziel auf dem Hörnli an. 

Wir empfehlen mit dem Shuttlebus auf die Allenwinden zu fahren. Es hat nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Nach dem Lauf kann mit dem Shuttlebus von den Allenwinden wieder zurück ins Kloster gefahren werden.

Bitte beachtet und respektiert die Signalisation. Auf manchen Strassen zur Laufstrecke ist die Zufahrt nur für Zubringer gestattet und demzufolge für euch als Zuschauer nicht erlaubt. 

 

Wettkampfreglement

Wettkampfreglement 

Mit der Anmeldung zum Hörnli Trail 1133 und der Überweisung des Startgeldes stimmst du automatisch unserem Wettkampfreglement zu. 

 

Wettkampf 

Die Veranstaltung wird gemäss aufgeführten Kategorien auf der Homepage www.hoernlitrail1133.ch mit den jeweiligen Altersvorschriften durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind jede Frau und jeder Mann. Die persönliche Startnummer muss von vorne gut sichtbar und ungefaltet getragen werden. Den Anweisungen der Streckenposten ist Folge zu leisten. Private Begleitungen von Laufenden mit Fahrrädern oder Ähnlichem sind nicht erlaubt. Abkürzungen sind untersagt. Zielschluss ist um 14.00 Uhr. Bei einer Laufaufgabe ist der Teilnehmer verpflichtet sich bis zum Zielschluss am Start oder Ziel abzumelden. Teilnehmer*innen, welche sich ohne Stöcke die Strecke nicht zutrauen, dürfen Stöcke als Gehhilfe benutzen. Dies gilt nur für «Genussläufer» ohne Ambitionen auf die vordere Ranglistenhälfte. Über Disqualifikationen entscheidet das OK Hörnli Trail 1133 endgültig. 

 

Zeitmessung 

Die Zeitmessung erfolgt mit SPORTident. Sofern vorhanden und bei der Anmeldung angegeben, ist das Benutzen des persönlichen SIAC-Badges erwünscht. Allen anderen Läufer*innen wird mit der Startnummer ein Miet-SIAC-Badge abgegeben. Der Miet-SIAC-Badge wird direkt nach dem Ziel wieder eingesammelt. Bei Verlust des SIAC-Badges besteht kein Anspruch auf eine Zeitmessung. Bei Nichtfunktionieren vom Zeitmessbadge, besteht kein Anspruch auf eine Zeitmessung bei den Zwischenwertungen.

 

Anmeldung 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeportal, für Gruppen auch über das Excel-Anmeldeformular möglich, oder dann als Nachmeldung am Lauftag. Aufgrund der Bewilligungen der Kantone wurde für den Hauptlauf Hörnli Trail 1133 ein Teilnehmerlimit von 400 Läuferinnen und Läufern festgesetzt. Falls die Limite vor Anmeldeschluss erreicht ist, können Anmeldungen, die danach eintreffen, nicht mehr berücksichtigt werden. Es gilt die Anmeldereihenfolge auf dem Anmeldeportal. 

 

Rückerstattungen 

Wer am Hörnli Trail 1133 nicht starten kann, hat kein Anrecht auf die Rückerstattung des Startgeldes.  

Sollte die Veranstaltung aufgrund behördlicher Anweisungen nicht durchführbar sein, wird der bezahlte Startplatz auf das Folgejahr übertragen. Sollte für die Veranstaltung aufgrund behördlicher Anweisungen eine Teilnehmerbeschränkung gelten, werden die Anmeldungen nach Zahlungseingang berücksichtigt. 

 

Haftung 

Die Teilnahme am Hörnli Trail 1133 erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung. Der Organisator übernimmt keine Haftung für Risiken aller Art der Teilnehmenden, insbesondere gesundheitlicher Natur. Der Organisator übernimmt keine Haftung für unentgeltlich aufbewahrte Gegenstände. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. 

 

Doping 

Für diesen Wettbewerb gilt das aktuelle Dopingstatut von Swiss Olympic. Es können Dopingkontrollen durchgeführt werden. Die Sportler*innen unterstellen sich mit der Teilnahme den Anti-Doping-Regeln von Swiss Olympic und anerkennen die exklusive Zuständigkeit der Disziplinarkommission für Dopingfälle von Swiss Olympic, sowie des Tribunal Arbitral du Sport in Lausanne unter Ausschluss der ordentlichen Gerichte. Siehe auch www.antidoping.ch  

 

Datenschutz 

Die Teilnehmer stimmen der Verwendung von Foto- und Filmmaterial vom Lauf für Werbezwecke des Organisators für den Hörnli Trail 1133 zu. Mit der Anmeldung willigen die Teilnehmer der Veröffentlichung ihres Namens, Clubzugehörigkeit, Wohnortes und Jahrgangs auf offiziellen Start- und Ranglisten durch den Organisator zu. Die Angabe der persönlichen E-Mail-Adresse ist bei der Anmeldung zwingend notwendig und darf vom Veranstalter nur für Informationen im Vorfeld der Veranstaltung verwendet werden. 

 

Organisation 

Veranstalter des Hörnli Trail 1133 ist der Verein «Hörnli Trail 1133» mit Sitz in Eschlikon TG.  

Änderungen des Wettkampfreglements durch den Veranstalter bleiben vorbehalten. 

[Version 1.3 - veröffentlicht am 04.12.2021] 

 

Download Wettkampfreglement